Meist gestellte Fragen

Wir geben die Antworten

 

Wie werde ich Mitglied der Narrenzunft?

 

-          Einfach Beitrittserklärung ausfüllen, zurücksenden oder bei jedem Narrenrat abgeben

 

 

 

Kann ich aktiv Hexenlaufen?

 

-          Bei den Hexen ist es nur möglich, am Fasnet Dienstag nach Rücksprache mit der Oberhexe unter die Scheme zu schlüpfen. Nach dem passenden Häs muss dann geschaut werden. Ansonsten ist die Hexengruppe zahlenmäßig begrenzt.

 

 

 

Interesse am Hansele, was ist zu tun?

 

-          Als Hansele hast Du die Möglichkeit, Dir nach Absprache mit dem Hanselevater ein Häs bei der Zunft zu leihen und an der Fasnet zu jucken. Danach kannst Du entscheiden, ob Du Dir ein Hansele anfertigen lässt.

 

 

 

Was muss ich beachten beim 1. Mal im Häs?

 

-          Du solltest als Neu-Hansel auf jeden Fall an der Formationsprobe, die kurz vor der Fasnet stattfindet, teilnehmen.

-          Als Hexe orientiere Dich an den Anderen.

-          Auf jeden Fall, bei Auftritten immer im kompletten Häs und Scheme auf!

 

und:      

                             "Allen zur Freud - niemand zum Leid"

 

 

 

Wo gibt es Karten für den Zunftobed?

 

-          An den beiden Wochenenden vor Fasnet finden die Vorverkäufe statt. Zeit und Ort werden rechtzeitig veröffentlicht. Nur auswärtige Narren haben die Möglichkeit, Karten auch telefonisch oder per Mail zu bestellen. Ansonsten auch an der Abendkasse

 

 

 

Wer macht mit beim Mäntig-Umzug?

 

-          mitmachen darf jede Gruppe oder Einzelfigur. Bitte beim Narrenrat anmelden.

 

 

 

Wie kann ich mich bei der Narrenzunft einbringen?

 

-          Helfer können natürlich immer gebraucht werden, z.B. beim Auf- und Abhängen der närrischen Wäsche in Städtle, beim Zunftobed im Service, beim Auf-und Abbau des Straßenfestes und natürlich bei allen anderen Arbeitseinsätzen. Wir freuen uns immer auf Unterstützung! Hier die Termine.

 

 

 

TELEFON

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0)771/89 88 88 1

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

KONTAKT

Narrenzunft "Grünwinkel 1858" e.V. Geisingen
Karl-Jäck-Str. 17
78187 Geisingen

UNESCO - Immaterielles Kulturerbe in Deutschland: Schwäbisch-Alemannische Fastnacht

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © Narrenzunft "Grünwinkel 1858" e.V. Geisingen